Erzählcafé mit Tee zum Thema “Abwarten und Tee trinken”

IMG_1384Herzlich willkommen am neuen Ort zur Erzählrunde mit Geschichten aus eurem ganz persönlichen Erleben. Initiiert von Birgit Girgensohn ist das Erzählcafé eher zum Erzähltreff geworden. Diesmal treffen wir uns im WunderScholl. Und wer kennt nicht auch diese Zeiten, in denen es besser ist, die Beine still zu halten anstatt alles zu überstürzen. Kommt vorbei und erzählt!

Termin: Mittwoch,19. November
Zeit: 19:00 bis 20:30 Uhr
Ort: WunderScholl, Geschwister-Scholl-Straße 93, 14471 Potsdam

Grundlagen-Schmiedekurs in Potsdam / Berlin

Grundtechniken des Schmiedens am 11. und 12. Oktober 2014

AKIB_kunzen Interessierte der alten Schmiedekunst richtet sich dieses Angebot des Dipl.-Metallgestalters Stefan Kunze (www.eisen-in-form.de).

Im Kurs werden die notwendigsten Schmiedetechniken erlernt, auf denen alles aufbaut.  Vorgeführt werden die Techniken am Beispiel eines Schürhakens – machbar sind damit aber eine breite Palette von Gegenständen von groß bis klein wie Windspiel, Staudenhalter, Wandhaken oder Messer. Am 2. Kurstag werden weitere Grundtechniken wie Spalten und Lochen vorgeführt und jede/r Teilnehmer/in kann nach eigenen Entwürfen oder Ideen arbeiten.

Anmeldung und weitere Infos unter schmiedekurs-potsdam@gmx.de oder 0173/2453337

Kurstage: Sa, 11. & So, 12. Oktober 2014, 10 Uhr bis 16 Uhr
Kursort: Treffpunkt Freizeit, Am Neuen Garten 64
, Potsdam
Kosten: 85 € zzgl. ca. 25 € Materialkosten

Ferienprogramm 2014 “Nähen im WunderScholl”

StoffDie Textilgestalterin Anke Roth zeigt Kindern und Jugendlichen von 11 bis 16 Jahren ihr Handwerk und lädt zum dreitägigen Workshop ins WunderScholl ein. Ihr bekommt eure eigenen Nähmaschinen und eine tolle Anleitung vom Profi für eure eigenen Nähideen.

Wann: 12. bis 14. August, jeweils 14 Uhr bis 18 Uhr
Kosten: 80 €

BITTE MELDET EUCH AN: bei Anke Roth: a.r@women-at-work.org oder direkt im Geschäft.

Schließzeit für Akquise

Vom 30.5. bis 7.6. ist WunderScholl geschlossen. Da reise ich zur inzwischen 25. Kulturellen Landpartie® Wunde.r.punkte im Wendland, dem Jahresereignis für die Region zwischen Himmelfahrt und Pfingsten. Dort suche ich für euch nach schönen neuen Dingen. Diese Landpartie ist weit über ihre Region hinaus bekannt. Sie umfasst eine tolle Vielfalt an Kunsthandwerk aus ganz Deutschland und beeindruckt mit inspirierenden Orten, kreativen Installationen, Veranstaltungen und Musik. Wer Zeit hat, sollte sich unbedingt ein paar Tage frei nehmen und sich dort umschauen. Informationen gibt es unter: www.kulturelle-landpartie.de

Konzert zum Mitmachen – Musik vom Balkan

FlyerWunderScholl lädt ein! Initiiert von Musikstudentinnen und -studenten der Uni Potsdam startet am Freitag, 16. Mai um 19 Uhr das erste “Konzert zum Mitmachen” unter dem Motto „Balkanmusik“, was für eine lebenslustige, ausgelassene Stimmung sorgen sollte. Wer Lust hat, sich dort einzubringen, kann einfach vorbei kommen, Stimme, Hände, Beine und/oder Instrumente, vielleicht sogar passende Noten mitbringen – oder aber auch einfach nur zuhören.
Eintritt: 2 €, erm. 1 €

Die Flyeransicht gibt es hier: Mitmachkonzert WunderScholl

Veranstaltungen am ersten Mai-Wochenende

Dieses Wochenende ist mal wieder prall gefüllt mit tollen Veranstaltungen.
Am 3. und 4. Mai kann ich euch folgende Events empfehlen.

Kunst und Kultur zu Hofe im Schloss Marquardt
Weber, Töpfer, Glaskunst, Schneider, Schmiede, Lederer, Kräuterhändler, Trommelbauer und dazu Jonglage, Geschichtenerzählerin, Harfenmusik, Weber und noch einiges mehr.

Öffnungszeiten: Samstag – 11 bis 23 Uhr, Sonntag – 11 bis 19 Uhr
Eintritt: 4 €, Kinder bis 14 Jahre frei

www.schloss-marquardt.com

Tag der Offenen Ateliers in ganz Brandenburg
Im diesem Jahr beteiligen sich vielzählige Galerien in 14 Landkreisen und drei kreisfreien Städten mit über 750 Künstlerinnen und Künstlern an den Offenen Ateliers. Die Besucher erwartet wieder Kreatives und Künstlerisches, aber auch Musik, Literatur, Gartenkunst und Kulinarisches.

Potsdamer Künstlerinnen und Künstler können am So, 4. Mai von 11 bis 18 Uhr in ihren Ateliers besucht werden.

www.kulturland-brandenburg.de/offene-ateliers

“Gewinnspiel der schönen Dinge”

GewinneDie Aktionstage unter dem Titel “Herbstwunder” sind vorüber und haben den einen und die andere neue Kundin ins Haus getragen. Ich habe mich natürlich sehr über die netten Rückmeldungen gefreut. Gefreut haben sich sicher auch die Gewinnerinnen – ja, nur Frauen! – der Verlosung “Gewinnspiel der schönen Dinge”. Am 9. November fand die Auslosung statt. Zu gewinnen gab es sieben schöne Dinge, die von den Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern im WunderScholl gesponsert wurden:

  • ein handgedrechselter Kugelschreiber von Wilhelm Brenner
  • ein Set aus der Papeterie von rosa.rosenbaum: Stempel, Karte und Masking Tape
  • eine Lederkette mit handgemachten Perlen von moskitobeads
  • eine Windlicht mit eingebrannten Mustern von Stefan Kunze
  • ein paar feine Spitzenstulpen von Lyra Amber
  • eine große Origami-Kugel, gefaltet von Irmgard Götz
  • ein Kalligrafie-Schächtelchen mit poetischer Botschaft von Kerstin Wohlfeil

Vielen Dank an euch!

Gewonnen haben diese schönen Dinge u. a. Annette Paul, Liese Schulz, Hanna Link und Pauline Saling. Ich hoffe, euch gefallen die Sachen so gut wie mir und ihr habt viel Freude damit. Herzlichen Glückwunsch!

“HerbstWunder” im WunderScholl – Eröffnungsaktion

ProgrammWunderScholl lädt ein zur dreitägigen Eröffnungsaktion unter dem Titel “Herbstwunder”. Liebhaber guter Tees und ungewöhnlicher Geschenke sind herzlich eingeladen vom 24. bis 26. Oktober (jeweils 10:30 bis 18:00 Uhr) im WunderScholl Kunsthandwerkern bei ihrem Schaffen zuzusehen, sich mit ihnen zu unterhalten oder die Tees im Sortiment kennenzulernen. Musik gibt es am Samstag auch.

Und, wer Lust hat, kann sich gern am “Gewinnspiel der schönen Dinge” beteiligen. Einige Kunsthandwerker haben eins ihrer tollen Produkte in die “Tombola” geworfen. Wenn ihr es nicht zur Aktion schafft, findet ihr hier den entsprechenden Vordruck unter: “Gewinnspielkarte“, die ihr euch ausdrucken und bis zum 09.11.13 ausgefüllt bei mir abgeben könnt.

Ich freue mich über euren Besuch und wünsche euch viel Glück!

Hier findet ihr das Programm